Economic Theory
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Mikroökonomie II

Termine

********************************************************************************************

Bitte beachten: Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Klausureinsicht

am Donnerstag, den 10.08.2017, in Raum 301 in der Ludwigstraße 28, Vordergebäude, stattfinden.

Die Zeiten für die Einsicht ändern sich nicht.

********************************************************************************************

Die Einsichtnahme in die Klausur zur Mikroökonomie II findet am Donnerstag, den 10.08.2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr statt.

Ort: Ludwigstraße 28 (Rgb.), Raum 004.

Die Einsichtnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung (bis spätestens Mittwoch, den 09.08.2017, 00:00 Uhr) an florentin.kraemer@econ.lmu.de möglich. Bitte nennen Sie in der Email auch den gewünschten Einsichtstermin (vormittags oder nachmittags).

Vorlesung

DozentZeitRaum
Dr. Peter Schwardmann Mi. 10:15 - 11:45 M 018 (HGB)

Übung

DozentZeitRaum
Marco Schwarz

Mo. 8:30 - 10:00

Beginn am 15.05,

letzte Übung am 24.07

A 016 (HGB)
Marco Schwarz

Mo. 10:15 - 11:45

Beginn am 15.05,

letzte Übung am 24.07

A 016 (HGB)
Florentin Krämer

Do. 12:15 - 13:45

Beginn am 11.05,

letzte Übung am 27.07

A 213 (HGB)
Florentin Krämer

Do. 14:00 - 15:30

Beginn am 11.05,

letzte Übung am 27.07

A 213 (HGB)


Tutorium

TutorZeitRaum
 Carolin Thomas Mo. 12:00 - 14:00 c.t. D Z003 (HGB)
 Philippe van der Beck Fr. 10:00 - 12:00 c.t. A 016 (HGB)
 Philipp Kopper Fr. 14:00 - 16:00 c.t. B 015 (HGB)
 Jean Jacques Mattern Fr. 16:00 - 18:00 c.t. B 015 (HGB)

 Die Tutorien beginnen ab der 3. Vorlesungswoche.

  Organisatorisches

  • Die Mikroökonomie sollte von allen VWL-Studenten möglichst im zweiten Studienjahr gehört werden.
  • Die Veranstaltung besteht aus einer zweistündigen Vorlesung und einer zweistündigen Übung. Vorlesung und Übung bauen aufeinander auf und sollten in jedem Fall gemeinsam besucht werden. In der Vorlesung wird der überwiegende Teil des Stoffes vorgestellt und diskutiert. In den Übungen wird der Vorlesungsstoff durch Übungsaufgaben und Fallstudien vertieft und ergänzt.
  • Die Teilnehmer sollten berücksichtigen, dass Sie für die Lösung der Übungsaufgaben und die vorlesungsbegleitende Lektüre etwa vier bis sechs Stunden Vorbereitungszeit pro Woche veranschlagen müssen. Die Übungsblätter müssen vor dem Besuch der Übung gelöst werden!
  • Am Ende des Semesters wird eine eineinhalbstündige Klausur geschrieben.

Gliederung

1. Entscheidung bei Unsicherheit
2. Moralisches Risiko
3. Adverse Selektion

Literaturverzeichnis

  • Gravelle, H. and R. Rees, Microeconomics, London: Prentice Hall, 3. Auflage, 2004.
  • Mas-Colell, A., Whinston, M. und J. Green. Microeconomic Theory, Oxford: Oxford University Press, 1995.
  • Kreps, D., A Course in Microeconomic Theory, New York: Harvester Wheatsheaf, 1990.
  • Laffont, J.-J., Martimort, D., The Theory of Incentives: The Principal-Agent Model, Princeton University Press, 2001.
  • Varian, H.R., Intermediate Microeconomics, New York: Norton, 5. Auflage, 1999.
  • Perloff, J.M., Microeconomics, Pearson Education, 2008.

 

In jeder Vorlesung werden genaue Literaturhinweise gegeben. Bitte warten Sie die Instruktionen der ersten Vorlesung ab, bevor Sie sich ein Lehrbuch zulegen. Es ist ausreichend, über eines der drei erstgenannten Mikro-Lehrbücher zu verfügen, wobei Mas-Colell und Kreps schwieriger sind. Laffont-Martimort passt sehr gut zu den Teilen 2 und 3 des Kurses. Es wird dringend empfohlen, ein englischsprachiges Lehrbuch zu verwenden.

Download

Die Folien und Übungsblätter können im LSF herunter geladen werden.

Klausuren vergangener Semester

Bitte beachten Sie, dass aufgrund veränderter Schwerpunkte der Veranstaltung die Klausuren vergangener Semester nur begrenzt Indikatoren für die Klausur dieses Semesters darstellen.

 

Musterlösungen: